Absatzprobleme? Eurocycle gleicht Marktschwankungen aus

Die Altkleiderbranche klagt über Absatzprobleme, denn Alttextilien sind momentan nur schwer zu vermarkten. Der ukrainische Markt bereitet ebenso Probleme, wie der afrikanische, auf dem in weiten Teilen ab 2019 ein Importverbot für Alttextilien gilt. Zudem drängten laut Experten immer mehr billige Neuwaren aus Fernost auf diese Märkte. Als weitere Ursachen für diese schwierige Situation werden von Branchenkennern unter anderem der sinkende Ölpreis sowie mangelnde Liquidität aufgrund von Devisenknappheit genannt. Wertvolle Altkleider bleiben also im Depot. In solch schwierigen Marktlagen ist es wichtig einen Partner an seiner Seite zu wissen, auf den man sich verlassen kann. Eurocycle ist ein solcher Partner! Mit langjähriger Erfahrung auf dem hartumkämpften Textilrecyclingmarkt gelingt es Eurocycle Marktschwankungen auszugleichen. Eurocycle leert seine Altkleidercontainer regelmäßig und verfügt über ausreichende Kapazitäten um in Krisenzeiten die Alttextilien fachgerecht zu lagern. Deshalb ist das Unternehmen in der Lage, jederzeit faire Preise mit seinen Geschäftspartnern auszuhandeln. Auf Eurocycle können Sie also vertrauen, auch wenn der Markt derzeit schwierig ist.

...