Altkleider die glücklich machen

Zeitgemäßes Textilrecycling sorgt durch eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Wiederverwertung von Altkleidern dafür, dass Menschen weltweit glücklich gemacht werden, denn Kleidung, die hier im Container landet wird anderswo als hochwertige Ware geschätzt. Wenn gut erhaltene, d.h. tragbare Kleidung in einem Altkleidercontainer der Firma Eurocycle landet, wird sie in der Regel an Bedürftige weitergegeben. Das geschieht zum einen direkt über die karitativen Organisationen mit denen Eurocycle zusammenarbeitet und zum anderen über die qualifizierten Sortierbetriebe, mit denen das Unternehmen kooperiert. Von dort aus wird tragbare Ware auch ins Ausland weitergegeben, wo sie vielen Menschen eine Freude macht. Oftmals wurde in der Vergangenheit Kritik an der Praxis laut gebrauchte Textilien z.B. in afrikanische Länder zu verkaufen, es hieß, es würde dadurch die Textilwirtschaft vor Ort geschwächt. Inzwischen gilt es aber als erwiesen, dass gebrauchte Kleidung aus Europa, die als sogenannte Mitumba auf die afrikanischen Märkte gelangt, dazu beiträgt zahlreiche Jobs von Änderungsschneidern, Färbern oder Schustern zu erhalten. Die Ware, die dort auf großen Märkten verkauft wird bietet den Menschen vor Ort die Gelegenheit sich preiswert mit modischer und qualitativ hochwertiger Kleidung auszurüsten. Zudem haben sich auch verschiedene afrikanische Designer des Mitumba angenommen und bieten fantasievolle, modische Kreationen aus den Gebrauchtkleidungsstücken an.

...