Altkleider: Nur gut verpackt in den Container

Gerade in der Herbst- und Winterzeit, wenn Stürme toben und das Wetter nass, kalt und ungemütlich ist sollte darauf achten, dass die Kleidung, die in den Altkleidercontainer geworfen wird gut verpackt ist. Nasse oder schmutzige Kleidung kann längst nicht so problemlos weiter verwertet werden, wie saubere und trockene Altkleider. Am besten ist es, die Textilien in Plastiktüten- oder Säcke zu packen und diese gut zuzuknoten, damit keine Feuchtigkeit und kein Schmutz eindringen können. Firmen wie Eurocycle sorgen dafür, dass die Altkleider einem vorbildlichen Recycling zugeführt werden, sodass sie noch möglichst sinnvoll weiter genutzt werden können und einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz leisten können.

...