Altkleiderentsorgung: Bei Eurocycle kostenlos

Wegen des inzwischen riesigen Aufkommens an Alttextilien minderer Qualität wird in der Branche darüber diskutiert, ob Altkleiderabgaben künftig kostenpflichtig sein sollten. In deutschen Kleiderschränken befinden sich laut der Umweltorganisation Greenpeace mittlerweile etwa 5,2 Milliarden Textilien, von denen 40 Prozent kaum getragen werden. Etwa 1 Millionen Textilien werden pro Jahr aussortiert und wegen deren oft schlechter Qualität können nur etwa die Hälfte der Textilien weitergetragen werden. Der Rest wird zum Beispiel zu Putzlappen für die Industrie verarbeitet, oder wandert in die Verbrennung. Alttextilien sind allerdings wertvolle Pohstoffe, die keineswegs im Hausmüll entsorgt werden sollten. Eurocycle leistet deshalb mit seinen bundesweit aufgestellten Altkleidercontainern einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Verbraucher können ihre abgelegten Kleidungsstücke bequem, rund um die Uhr und selbstverständlich kostenlos dort entsorgen. Sie können sich dabei sicher sein, dass die Kleidung einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt wird.

 

...