Tauschparty – Textilrecycling mit Spaß

Motto-Partys sind eine feine Sache, man hat immer ein Gesprächsthema, weiß in der Regel was man anziehen kann und hat als Gastgeber oft viele tolle Ideen für eine entsprechende Dekoration. Eine Motto-Party der etwas anderen Art kann man mit Altkleidern veranstalten. Dazu sortiert der Gastgeber zunächst seine Altkleider aus und legt sie bereit. Jeder Gast bringt einen Vorrat an gebrauchter Kleidung mit, die er selbst nicht mehr tragen möchte. Am Party-Ort und in der passenden Stimmung können nun die Altkleider nach Herzenslust getauscht, anprobiert und zu neuen trendigen Outfits kombiniert werden. Manch ein Stück dürfte für Erheiterung, adere für Verwunderung oder auch für Begeisterung sorgen. Die Partydekoration kann z.B. aus ausrangierten Schals, Tüchern, Gürteln oder Hosenträgern bestehen, die wie Girlanden drapiert werden können. Die Kleidung, die nach einer solchen Party wirklich keinen Abnehmer mehr findet, kann dann im Altkleidercontainer entsorgt werden. So ist sichergestellt, dass möglichst viele Stücke direkt weitergetragen werden können und dass Solche, die tatsächlich nicht mehr benötigt werden, fachgerecht entsorgt werden.

...