Geschäfte dürfen auch ‚fremde‘ Altkleider annehmen – Einfacher geht’s mit Eurocycle

Modegeschäfte dürfen auch Altkleider zurück nehmen, die sie selbst nicht verkauft haben. Das geht laut Online-Portal ‚320°‘ aus zwei kürzlich ergangenen Gerichtsurteilen hervor. Die gängige Praxis im Einzelhandel, Altkleider zurück zu nehmen und dafür beispielsweise Rabatte zu gewähren ist somit nicht nur auf solche Textilien beschränkt, die beim rücknehmenden Händler gekauft wurden. Jegliche Arten von Alttextilien können jederzeit und natürlich völlig herstellerunabhängig in die bundesweit aufgestellten Altkleidercontainer von Eurocycle entsorgt werden. Verbraucher, die ihre abgelegten Kleidungsstücke bei Eurocycle entsorgen, können sicher sein, dass die Textilien einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt werden, ganz ohne weitere Diskussionen und unabhängig vom Ladenschluss!

...